Unsere Schutzgebiete

Chile verfügt über riesige Flächen an ursprünglicher Wildnis mit einer enormen Vielfalt an Fauna und Flora. Diese befinden sich oftmals in privaten Händen und sind im Vergleich zu Mitteleuropa relativ günstig zu erwerben. Der Besitz ist durch den Eintrag in das Grundbuchamt gesichert. Die früheren Besitzverhältnisse der Grundstücke und die Kaufverträge werden sorgfältig von unserem Rechtsanwalt geprüft.

Durch Abwarten und Zögern haben wir bereits viel verloren. Jetzt heißt es handeln, wir brauchen dich! Mach mit

Naturpark Chile 2020

Dezember 2019 konnten wir Dank einer Spende des deutschen Reiseveranstalters Wikinger Reisen ein 2060 ha großes Schutzgebiet in den Anden der Region Maule erwerben.

Blick auf den Naturpark

Es blieb nicht beim Träumen alleine, der Naturpark ist Realität geworden. Nun gilt es eine Aufstellung an Fauna und Flora zu erstellen. Alle gesammelten Daten werden mit einer Karte veröffentlicht und sind frei zugänglich.

2020 ist das Jahr wissenschaftlicher Erkundungstouren und der ersten Publikationen.

Parkgrenzen
Parkgrenzen

Am 27.03.2020 werden unsere ersten Berichte der Öffentlichkeit vorgestellt und der Naturpark eingeweiht. Diese Erfolgsgeschichte animiert uns weitere Naturgebiete durch Kauf zu schützen.