Loading
Contacto
Trekking Cabalgatas Chile Kayak viajar Alojamiento Info Chile Café Caminante Portada
 

Villarrica Nationalpark - 5 Cascadas

Klick um zu vergrößern Klick um zu vergrößern Klick um zu vergrößern Klick um zu vergrößern Klick um zu vergrößern

Kontakt: Franz Schubert

Dauer: 1/2 Tag

Region: IX

Schwierigkeitsgrad: Sehr leicht

Ort: Pucón

Ausgangspunkt: Los Nevados

GPS-Koordinaten: WPT  |  TRK Um die Dateien runter zuladen, bitte mit rechter Maustaste auf dem Link und "Ziel speichern unter" wählen. Unter GPSVisualizer könnt Ihr die TRK Formate (von Compe GPS) kostenlos umformatieren. Falls Ihr noch kein GPS Software habt, könnt Ihr hier das von Trekkingchile empfohlene kostenlose Programm Trackmaker runterladen.

Empfohlene Website: http://www.tetera.cl

Anreise:
Von Pucón aus fahren wir richtung Laguna Caburga und zweigen rechts ab auf der internationalen Passtrasse nach Argentinien. Nach 14 km zweigt rechts die Piste ab, ausgeschildert nach "Los Nevados". Schon 100 m nach dem Abzweig biegen wir links ab, ebenfalls ausgeschildert. Nach 6 km Piste die manchmal steil bergauf führt erreichen wir die "Bacher Alm", unterwegs stehen einige male Hinweisschilder, dadurch leicht zu finden. Die 20 km Anfahrt dauert ca. 30 Minuten von Pucon. Die Besitzer der Bacher Alm sind Mirza und Hans (tel. 99 8750425 oder 99 4105897, pferdehans@hotmail.com) welche sich hier vor 17 Jahren 150 ha Wald in traumhafter Lage gekauft haben. Seitdem betreiben sie hier Reittouren. Wanderer sind herzlich willkommen solange sie keinen Müll hinterlassen und vorher bei den Besitzern anfragen. Die hier vorgestellte Tour kann ebenfalls bei ihnen als Reittour unternommen werden. Vor der Einfahrt zur Bacher Alm führt links die Piste weiter hoch. Nach ca. 500 m passieren wir die Unterkunft "Basecamp". Daran vorbei folgen wir der Piste rechts haltend und einmal ausgeschildert mit "5 Cascadas". Der genaue Startpunkt der Tour kann mit dem GPS Punkt ermittelt werden oder bei Mirtza und Hans nachfragen.

Beschreibung:
Der Weg führt bergab durch schönen Wald mit Coigue, Arrayan, Fuinque und Tineo Bestand. Schon nach 20 min. erreichen wir die Grenze zum Nationalpark Villarrica. Wir passieren eine Schutzhütte, auf der umliegenden Wiese liegen noch verstreut viele Baumstämme. Rechts davon führt wieder der Weg in den Wald hinein. Nach 10 min. teilt sich der Weg in einen breiteren welcher nach links und in einen schmalen Pfad welcher nach rechts führt. Beide führen hoch zur Gletscheralm. Wir nehmend den schmalen Pfad beim Aufstieg und erreichen schon nach wenigen Minuten das Rio Turbio Tal welches teilweise steil zum Fluß hin abbricht. Am Rand entlang steigen wir weiter hoch. Der Pfad trifft sich immer wieder mit dem breiteren Ochsenweg. Nach insgesamt 1,5 h erreichen wri die Hütte welche geschützt von einem Kessel in traumhafter Kulisse dem Wanderer auf mehrtägigen Touren Schutz bietet.

Von hier aus sollte wenigstens noch auf einem 1 stündigen Ausflug die oberhalb der Hütte liegenden Wasserfälle besucht werden. Wunderschön gelegen stürtzen sich mehrere Fälle 20 m in die Tiefe. Am zweiten Fall führt ein kleiner Pfad hinter den Wasserschleier. Der Rückweg erfolgt auf dem gleichen Pfad. Vorsicht die Orientierung in diesem Gelände ist trotz Wege nicht einfach.



Zurück | Nach oben


Contacto: Casa Chueca Ltda. I Franz Schubert + Kathrein Splett I Viña Andrea s/n - Sector Alto Lircay, Talca - Chile.
E-Mail: casachueca@trekkingchile.com I Telefóno: + 56 71 197 00 96/7 I Fax: + 56 71 197 00 97
©2005, Casa Chueca Ltda. Todos los derechos reservados. Los responsables de este sitio web se empeñan en corroborar las informaciones publicadas, pero no responden por la veracidad de ellas.