Impressum, Kontakt
English
Trekking Pferdetrekking in Chile Kajak Reisen Unterkunft Info Chile Hiker-Café Startseite

Wein
 

Entdeckungsreise Chile: Wein & WeingŁter

Chile ist immer eine Reise wert. Längst ist das langgestreckte Land zwischen Anden und Pazifik im äußersten Westen Südamerikas zu einem beliebten Ziel für Trekking-Reisende, Naturliebhaber oder Skifahrer geworden. Noch Anfang der 1990er Jahre international kaum bekannt, sind heute auch die chilenischen Weine in aller Munde. Herangereift in einem milden mediterranen Klima, unter beständiger Sommersonne, auf fruchtbaren Böden bewässert vom mineralreichen Wasser der Anden-Schneeschmelze, bieten die Trauben der chilenischen Weinberge ein hervorragendes Ausgangsmaterial für die Herstellung von charaktervollen, qualitativ hochwertigen Rot- und Weißweinen.

Zwischen den bis zu 7000 Meter hohen Anden im Osten und einer weiteren Gebirgskette im Westen, der etwa 2000 Meter hohen Küstenkordillere, zieht sich durch ganz Chile ein großes Längstal. Es wird in Ost-West-Richtung von zahlreichen Flusstälern durchschnitten, die Wasser aus den Anden zum Meer führen. Zwischen dem Aconcagua-Tal rund 150 Kilometer nördlich und der Stadt Concepción, etwa 500 Kilometer südlich der Hauptstadt Santiago liegen die Nutzflächen für den Traubenanbau. Die Küstenkordillere hält den starken Meereseinfluss des Pazifik ab, lässt aber gerade genug feuchte Meeresluft einfließen, um ideale Bedingungen für die Entwicklung der Reben in den Flusstälern zu schaffen. Die abwechslungsreichen Böden und die Berechenbarkeit des Wetters tragen dazu bei, dass chilenische Winzer auf eine Vielzahl von Mikroklimata zählen können: Einige sind geeignet für frische, fruchtige Weine, and ere für reife Rot- und Weißweine, wieder andere für große Ernten einfacher Tischweine.

Ein unschätzbarer Vorteil der chilenischen Weinbauern ist auch die Tatsache, dass aufgrund der beständigen Bodenerosion durch die Bewässerung mit Schmelzwasser die Reblaus in Chile nicht vorkommt. Traditionelle große Rebsorten wie der Cabernet Sauvignon stehen nur hier noch auf wurzelechten Reben und müssen nicht gepfropft werden. Der Wirtschaftsboom der vergangenen Jahre und die technische Modernisierung der Weingüter haben dazu geführt, dass Chile mittlerweile ein Garant für gute Rotweine zu günstigen Preisen geworden ist. Zunehmend werden auch schmackhafte, frische Weißweine entwickelt. Landestypisch sind Weine der seltenen Carmenère-Traube.

Im Zuge der internationalen Anerkennung der chilenischen Weine haben viele lokale Produzenten die Rolle des Weintourismus erkannt und stark in den Ausbau touristischer Infrastruktur investiert. Die Zeiten liebloser Rundgänge mit Verkostung billiger Weine sind vorbei. Heute konkurrieren die Weingüter mit ausgefeilten Angeboten: Erlesene Restaurants, hochmoderne oder romantische Weinkeller, Seilbahnen zu Aussichtspunkten und luxuriöse Landhotels locken heute Weinfreunde und Reisende aus aller Welt an.


Casa Donoso

 


Corral Victoria

 


J. Bouchon


Kontakt: Casa Chueca Ltda. I Franz Schubert + Kathrein Splett I Viña Andrea s/n - Sector Alto Lircay, Talca - Chile.
E-Mail: casachueca@trekkingchile.com I Telefon: + 56 71 197 00 96/7 I Fax: + 56 71 197 00 97
© 2005, Casa Chueca Ltda. Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr. Der Betreiber dieser Homepage bemüht sich um die Richtigkeit aller Angaben, übernimmt jedoch keinerlei Haftung.