Impressum, Kontakt
English
Trekkingchile App
Trekking

Pferdetrekking in Chile

Kajak

Reisen

Unterkunft

Info Chile

Hiker-Café

Startseite
Kajak in Zentralchile  

Kajaktouren in Zentralchile

Zentralchile bietet wildnishafte, kaum erschlossene Gewässer mit viel Sonnenschein, sportlichen Herausforderungen aller Art und verschiedenartigen Landschaftsbildern. Wer sich mit Erfahrungen aus Europa oder Nordamerika in Zentralchile aufs Wasser begibt, muss allerdings radikal umdenken. Das trifft insbesondere für die Kajakfahrer zu: Während in Mitteleuropa jede Biegung, jeder Strudel ausführlich dokumentiert ist, existieren von den chilenischen Wasserläufen nur grobe Beschreibungen. Dafür kann man ganz allein auf den schönsten, unverbauten und sauberen Flüssen unterwegs sein. Starke Schwankungen der Wassermenge sorgen dafür, dass ein altes Sprichwort hier ganz besonders zutrifft: Man steigt nie zweimal in den selben Fluss.

Alle 30 bis 40 Kilometer sprudelt ein größerer Wildwasserfluss aus den Anden Richtung Pazifik, rund zwei Dutzend zwischen Los Andes und Los Angeles, viele kleine Nebenflüsse nicht gerechnet. Nur zwei davon werden regelmäßig befahren: der Río Maipo bei Santiago und der Río Bío Bío.

Wildwasser finden sich nur östlich der Panamericana; je weiter oben in den Bergen, desto wilder und unberührter. Eine weitere Faustregel: Je weiter südlich, desto klarer der Fluss und desto grüner die Umgebung.

Unsere Beschreibungen sollen bei Auswahl und Planung helfen, können aber keinesfalls Ortskenntnis und eine gründliche vorhergehende Prüfung des Flusslaufes ersetzen. Auflistung von Nord nach Süd.

Detailliertere Informationen finden Sie im Adventure Handbook Central Chile.

 

 

El Caminante